Instrumentum Vocale

INSTRUMENTUM VOCALE

INSTRUMENTUM VOCALE
Ein Figurenpark aus Text und Klang

Instrumentum Vocale ist eine Text- und Klangfigurensammlung, die aus 40 Figuren besteht.

Die einzelnen Prosatexte und Klangstücke wurden jeweils aus demselben sprachakustischen Grundmaterial geschrieben und komponiert.

Die Prosatexte von INSTRUMENTUM VOCALE folgen dabei lose der Beschreibungsmethode der „Charaktere“, einer literarischen Form, die in der Antike von dem Philosophen Theophrast begründet wurde. Der Fokus in INSTRUMENTUM VOCALE liegt weniger auf den charakterlichen Eigenschaften des Einzelnen, die Figuren stellen vielmehr exemplarische Beispiele für die Einbindung und Einschwemmung der Sprache in Verhaltensfiguren, Normen und Weltanschauungen dar.

Die klanglichen Pendants zu den Textfiguren wurden jeweils ausgehend von einer kleinen Melodie oder einem Rhythmus, der sich aus den jeweiligen Sprachsamples herausschälen ließ, generiert. Die musikalische Spannbreite reicht dabei von Pop und Techno über Jazz bis hin zu abstrakten Sprachsoundscapes. Es wurden sonst keine anderen Instrumente, Samples oder sonstige Schallquellen verwendet.

1. INSTRUMENTUM VOCALE. Ein Figurenpark aus Text und Klang
Buch + CD! 
100 S. 14,8×21. HC.
KLEVER / VERLAG / 2014

2. INSTRUMENTUM VOCALE – Live
Instrumentum Vocale gibt es live als Lese- und Soundperformance.

3. INSTRUMENTUM VOCALE – Radiophon
Weitere Informationen zu den radiophonen Versionen hier.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.